Abgabe des RV und letztes Abendessen mit unseren Freunden: 20.07.2012

Nachdem C. und ich gestern Abend schon Vieles packen und putzen konnten, waren wir heute Morgen rasch bereit und fuhren bei starkem Regenfall nach Delta. Um 11.30 Uhr kamen wir an, doch mussten wir zuerst noch Gas einfüllen lassen. Dies war gar nicht so einfach, fehlte doch an zwei Tankstationen Gas. Und so war es am Ende bereits 12.30 Uhr, als wir bei RV Ambassador ankamen. Während ich alles auslud holte C. mit dem Taxi das Modo-Auto in der Stadt und kam mit zwei weiteren neuen MEC-Taschen (wir werden also 16 Gepäckstücke haben…) zurück zu RV Ambassador. Bis C. kam hatten wir noch Zeit, verschiedene Campingcars zu besichtigen. Von den einfachen bis zu luxuriösen hat Jutta alles im Sortiment! Als C. ankam luden wir alle Taschen in sein Auto und warteten auf das Taxi, das N., L., R. und mich abholen kam. Dann fuhren wir zum Hotel beim Flughafen, wo es nicht ganz einfach war, unser Zimmer zu erhalten. Zuerst täuschten sie sich mit der Zimmernummer, und dann war nur eines der beiden Zimmer bereit, obwohl es schon 16.30 Uhr war. Ich konnte dafür ein Gratis-Frühstück für morgen aushandeln… Als wir alles in unserem Zimmer abgeladen hatten, machen wir uns auf den Weg zur UBC, wo wir bei unseren Freunden zum z’Nacht eingeladen waren. Es war ein sehr schöner Abend, den wir auf dem Spielplatz beendeten. Heute hiess es für ein Jahr Abschied nehmen von unseren Freunden! Wieder im Hotel war es bereits 22.30 Uhr, höchste Zeit zum Schlafen!

This entry was posted in Living. Bookmark the permalink.