Baden und Fahrt zum Ellison Park am Okanagan Lake: 15.07.2012

Nach dem Frühstück spazierten wir zur Lagune neben den Upper Arrow Lake, wo die Kinder zunächst auf dem Spielplatz spielten und danach im See badeten. Es war ein gemütlicher Morgen, den wir mit einem feinen Pick-Nick beendeten. Gerade als wir das Mittagessen beendet hatten, begann es zu regnen. Kein Wunder, waren wir doch wieder in British Columbia… Nachdem C. gedumpt hatte, fuhren wir also los. Die Fahrt würde etwa zweieinhalb Stunden dauern. Unterwegs hielten wir in einem alten Bauernhof, wo man Ziegen füttern konnte. Das Spezielle daran war, dass die Ziegen auf eine Brücke gehen mussten, wo sie an einem Rad drehen konnten. Die Maiskörner, die man für 25Cents kaufen konnte, legte man in eine Büchse, die an einer Schnur festgemacht war. Durch das Drehen des Rades kam die Büchse hoch, und die Ziegen konnten die Maiskörner fressen. Nach einem hausgemachten Eis fuhren wir weiter. Nach etwa 20 Minuten fuhren wir durch Vernon, einer (so wie wir sie gesehen hatten) hässlichen Stadt, die nur aus riesigen Shoppingmalls besteht. Etwa 20km weiter südlich kamen wir schliesslich beim Ellison Provincial Park an, gleich am Okanagan Lake. Unser Platz befindet sich gleich neben einem tollen Spielplatz, und nicht weit weg ist der Strand. Diesen werden wir aber erst morgen testen.

This entry was posted in Living. Bookmark the permalink.