Geburtstagsparty und letzter Kindsgistag

Heute stand Y. zum letzten Mal auf, um in den Kindergarten zu gehen! Schon der letzte Tag des Schuljahres, es hatte doch erst gerade begonnen! Und im Herbst geht er bereits in die Schule, so schnell vergeht die Zeit… Als Y. im Schulbus war und die drei anderen Kinder angezogen waren (manchmal eine echte Herausforderung, vor 10 Uhr mit allen bereit zu sein ­čÖé ), machten wir uns auf den Weg zum UBC Village, wo wir Face Painting Stifte und weitere Artikel f├╝r die bevorstehende Geburtstagsparty einkauften. Nachdem wir N. in der Preschool abgeliefert hatten, spazierten wir nach Hause, wo uns A., die argentinische Mutter mit dem Auto abholte. Sie und ihre beiden Jungs kamen auch zur Party. Zusammen fuhren wir zum Hillcrest Center, wo wir auf L. Wunsch baden gingen. Im Schwimmbad trafen wir auf unsere Nachbarn, die auch zum Fest kamen. Nach dem Schwimmen begann die “Party” auf dem Spielplatz. Die Sonne kam “extra” f├╝r uns zwischen den Wolken hervor, so dass sich die Kinder bestens auf dem Spielplatz vergn├╝gen konnten. Da weder N. noch Y. dabei waren, wurde es f├╝r mich ein richtig erholsames Fest, sind die beiden “Kleinen” doch noch um einiges ruhiger als die grossen Geschwister. Nachdem der Kuchen gegessen und die tollen Geschenke ausgepackt waren, fuhren wir wieder nach Hause. Dort trafen zeitgleich C., Y. und N. ein. Y. brachte sein letztes Zeugnis mit und die Nachricht, dass seine Lehrerin die Schule verlassen w├╝rde. N. wird also eine neue Lehrerin haben im Kindergarten. Zum Abendessen bereitete uns C. mit seinem Grill feine Hotdogs vor, die wir zusammen mit dem soeben von Spud gelieferten Gem├╝se genossen.

This entry was posted in Living. Bookmark the permalink.